Stream Musik zu einem Gerät


#1

Hallo,

ich hab mir testweise Plex installiert.
Ich vermisse fürchterlich die Möglichkeit, vom Webinterface ein Musikstück auf mein DLNA Player "zu werfen".
Der "Stream" Button ist zwar da, öffnet aber google Cast - das hat nix mit streaming zu tun.

Unter anderen Media Servern ist es möglich, das der Server dadurch das Gerät anspricht und dann das Musikstück per DLNA sagt "abspielen". Eine Super Lösung, da man dadurch mit seiner Weboberfläche den Verstärker steuern kann.

Bin ich zu blöde, das auch unter Plex zu finden? Der im Dashboard rechte obere Button sieht zwar so ähnlich aus, gibt aber in keiner Weise mir die Möglichkeit, die man darunter versteht. Jedenfalls sehe ich da nie ein Player...


#2

https://support.plex.tv/articles/201165546-overview/
https://support.plex.tv/articles/203082707-supported-plex-companion-apps/

Alles andere kann Plex nicht.


#3

Ok, dann wird der Plex Pass gleich mal wieder gekündigt.
War ein enttäuschender Versuch mit Plex. Nicht nur wegen der fehlender Funktion, ein DLNA fähiges Gerät zu steuern, auch der Tatsache, das alles, was nicht über http aufgerufen wird, über die plex eigenen Server laufen muss. Widerliche Angelegenheit - wozu dann ein lokalen Server, wenn eh alles wieder auf den Nasa Servern geschaufelt wird…!!!

So schnell mich Plex gewonnen hat haben se mich innerhalb 1 Tag Test verloren…


#4

Hi, bin ebenfalls seit gestern “neu” bei Plex. DLNA ist eine der Hauptfunktionen die ich benötige.
Meine Musiksammlung (keine Filme) ist auf One Drive gespeichert.
Im Moment habe ich auf meinem PC und Acer Switch iTunes installiert und spiele die Musik über Airplay auf meinen Receiver (Marantz 1607, der leider nicht immer zuverlässig im Netzwerk zu finden ist).
Auf dem Smartphone habe ich Rocketplayer, auf das ich anhand isyncr die Playlisten von iTunes synchronisiere. Die Konstellation kam zu Stande, da W10 und die entsprechenden Apps, z.B. Groove, auf eine DLNA Unterstützung verzichten!
Für mich sind wichtig:

  • zentrale Musikbibliothek, aber nicht auf einem Server oder NAS, Kosten - Nutzung lohnt meiner Meinung nach nicht, da ich Musik auf die Art meist nur am WE höre.
  • Playlist Sync auf alle Geräte, einschließlich Smartphone
  • Musikstream vom Endgeräte aus auf den Receiver
    Ich denke, so wie ich das will lässt es sich mit Plex nicht umsetzen?
    Wie geben die Plex User ihre Musik im Heimkino wieder?

Greetz


#5

@“Finrod Elenasse” said:
Widerliche Angelegenheit - wozu dann ein lokalen Server, wenn eh alles wieder auf den Nasa Servern geschaufelt wird…!!!

Was wird denn über “NSA Server” geschaufelt? Du musst dich nicht unbedingt über Plex.tv anmelden. Im lokalen Netzwerk kannst du einfach die IP des Servers + Port eingen und dich anmelden. Von Außerhalb Kannst du auch deine DynDNS + Port im Browser eingeben und dich direkt anmelden. Das mit den Anmelden über Plex.tv ist meines erachtens nur für Leute notwendig, die keinen eigenen DynDNS eingerichtet haben oder sich damit nicht auskennen. Da übernimmt die Homepage dann die DynDNS Rolle und vermittelt die Verbindung zu deinen lokalen Server. Aber auch nur für die Anmeldung. Die Medien die du streamst laufen nicht über die Plex Server.

@“Finrod Elenasse” said:
Ok, dann wird der Plex Pass gleich mal wieder gekündigt.
So schnell mich Plex gewonnen hat haben se mich innerhalb 1 Tag Test verloren…

Du hättest dir ja nicht gleich den Pass kaufen müssen. Hättest auch erst hier im Forum fragen können oder es ohne Pass ausprobieren können.