4k ruckeln/ Synology/ DS916+/ Sony


#1

Guten Tag zusammen,

ich habe folgende Situation ich besitze einen Sony Bravia KD55 A1 OLED TV, welcher über Lan an eine
fritzbox 6490 Cable angeschlossen ist, die Wiederrum mit meiner Synology DS916+ ( 4x4TB WD Red) angeschlossen ist. Wenn ich versuche einen 4k Film zu streamen - 65 Gig. läuft das Bild nicht ruckelfrei. Ich habe den gleichen Film auf eine Externe Festplatte gezogen und direkt mir usb 2.0 an den Fernseher geschlossen, dort läuft der Film einwandfrei. Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Kann man die Synology "tunen" oder das Plex besser läuft?
Habe das transcoding auf CPU Auslasten gestellt. Ich denke das die Hardware soweit ganz ordentlich ist, kann es Softwareseitig sein?

Über Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen


#2

Ich nehme an wenn dass du den Film vom USB Stick nicht über Plex abspielst, richtig.

Plex versucht wahrscheinlich zu transcodieren. Das schafft die CPU in deiner Synology wohl nicht ganz, deshalb das ruckeln. Ist der Film mit HEVC/h.265 encodiert?


#3

Hallo,
Ja das über usb läuft direkt vom Fernseher.
Ja der Film ist in HEVC, jedoch ruckeln die Filme auch wenn ich sie auf eine schlechtere Qualität laufen lasse.


#4

Hallo,
einen 4K Film zu transcodieren schafft deine CPU NICHT! Du musst schauen das du auf dem TV Direkt Play einstellst.(So wird der Film einfach durchgereicht)

Ich würde dir empfehlen Kodi zu benutzen mit dem Plex Addon, oder deine Filme mit Handbrake auf H.264 vorzubereiten.
Hardware transcoding ist noch in der Beta Phase und kann nur mit Plex Pass benutzt werden.

Ich sehe zwar nicht dass das Ding irgendwo eine GPU hat, aber es heißt ja in der Beschreibung

“1-Kanal H.264/H.265 4K Ultra HD oder 3-Kanal vollständige HD-Videotranskodierung…
Greifen Sie jederzeit und überall auf Ihre 4K-Medieninhalte zu und streamen Sie diese DS916+ unterstützt 4K H.264/H.265 Online-Transkodierung über Video Station and DS video, wodurch 4K Videos on-the-fly konvertiert und auf anderen Computern, Smartphones und Media Players wiedergegeben werden können, die grundsätzlich keine Ultra HD-Formate unterstützen…”

Ist aber wohl eher ein Synology eigenes Ding.


#5

Danke für die Info, ich habe gerade alles durchsucht aber nichts mit direct play gefunden.
kannst du mir sagen wo ich das finde? bei den transcodereinstellungen finde ich nichts.
Ich werde Kodi mal ausprobieren :smile:


#6

Das kann ich dir leider nicht sagen wo das in der App zu finden ist.
Ich las auch irgendwas mit einer Inkompatibilität mit dem Sony OS. Ich finde es aber auf die schnelle leider nicht.
Falls doch kopiere ich dir den Link.
Bei deiner NAS kannst du nur auf direct Play bzw direct stream setzen.


#7

@Cabel330 said:

Hardware transcoding ist noch in der Beta Phase und kann nur mit Plex Pass benutzt werden.

Ich sehe zwar nicht dass das Ding irgendwo eine GPU hat, aber es heißt ja in der Beschreibung

Das HW Transcode läuft auf der 916+ ziemlich gut. Es gibt noch Artefakte weshalb ich es zurzeit je nach Bedarf ein und ausschalte aber besser Artefakte als gar nix. Oh die Artefakte gibt es auf anderen Systeme auch noch. Wann der Release fär alle PlexPass Nutzer kommt ist noch unbekannt, im Monat gibt es nur die Beta.


#8

@K1ngLear
Man munkelt die nächsten Tagen…Mo,Die…