Ordnergrösse Plex Server


#1

Ist es normal das der Plex Server Ordner über 115 GB benötigt?

Ich meine, ich weis das meine Datenbank inzwischen sehr gross ist. Trotzdem finde ich es extrem soviel Speicherplatz nur für die paar 1000 Cover usw. zu benötigen. Lässt sich das nicht irgendwie weiter optimieren? Beziehungsweise wenigstens für ein Backup zu beschleunigen? Ich brauche alleine für den Datenabgleich mit FreeFileSync schon fast 1h, weil er über 5 Millionen Dateien synchronisieren muss und das trotz SSD. Nun hab ich es 4 Wochen nicht gemacht und er sagt er muss knapp 40 GB abgleichen, finde das einfach extrem viel für die kurze Zeit.

Würd mich freuen wenn da jemand eigene Erfahrungswerte hat, mit Tipps wie man das optimieren könnte.


#2

@thomy22 said:
Ist es normal das der Plex Server Ordner über 115 GB benötigt?

Ja.
https://support.plex.tv/articles/202529153-why-is-my-plex-media-server-directory-so-large/

Du könntest *.bif Dateien ausschließen vom Sync.
Dann müsstest du jedoch nach einem Wiederherstellen des Backups die Videothumbnails löschen und neu generieren lassen.

Nun hab ich es 4 Wochen nicht gemacht und er sagt er muss knapp 40 GB abgleichen, finde das einfach extrem viel für die kurze Zeit.

Das könnte auch durch den letzten Bug mit verursacht worden sein, der ein ständiges Refresh der Metadaten ausgelöst hat. Bei jedem Libraryupdate. Dadurch ändert sich natürlich der Datumsstempel an quasi jeder Datei im Datenordner.
Ist behoben in PMS > v 1.13.0


#3

Schade. Da brauchts ja bald ne eigene SSD nur mit Windows und dem Plex Server :s

Braucht es diese Thumbnails überhaupt? Frag mich gerade ob diese wirklich wichtig sind. Könnte man die auch löschen und ganz deaktivieren?


#4

@thomy22 said:
Braucht es diese Thumbnails überhaupt? Frag mich gerade ob diese wirklich wichtig sind. Könnte man die auch löschen und ganz deaktivieren?

Das kannst nur du entscheiden, ob du die brauchst um besser zu sehen wohin du “spulst”.
Ist erklärt in dem Link.


#5

@OttoKerner said:
Das könnte auch durch den letzten Bug mit verursacht worden sein, der ein ständiges Refresh der Metadaten ausgelöst hat. Bei jedem Libraryupdate. Dadurch ändert sich natürlich der Datumsstempel an quasi jeder Datei im Datenordner.
Ist behoben in PMS > v 1.13.0

Müsste man nun also die kompletten Mediatheken neu einlesen um evtl. Daten von den Bug zu beseitigen oder hat das Update das gemacht? Oder kann man evtl. manuell gucken ob man solche Daten überhaupt hat?


#6

@el_malto said:
Müsste man nun also die kompletten Mediatheken neu einlesen um evtl. Daten von den Bug zu beseitigen oder hat das Update das gemacht? Oder kann man evtl. manuell gucken ob man solche Daten überhaupt hat?

Du hast da, glaube ich, was falsch verstanden. Es ist nichts “falsch” dadurch. Nur die Anzahl “geänderter” Dateien im Datenordner ist durch den Bug ziemlich hoch, so dass das Backupprogramm viele Dateien sichern muss.
(Wenn der Fehler nicht aufgetreten wäre, wäre die Anzahl zu sichernder Dateien wesentlich geringer.)
Bei dieser Diskussion geht es also nicht direkt um den Fehler sondern um die praktischen Auswirkungen desselben auf ein Backup der Plexdaten.


#7

Hmm, dann stehe ich da irgendwie auf dem Schlauch. Wenn das Backupprogramm so viele Daten sichert, müssen die doch aber auch tatsächlich vorhanden sein oder nicht? :confused:


#8

@el_malto said:
Hmm, dann stehe ich da irgendwie auf dem Schlauch. Wenn das Backupprogramm so viele Daten sichert, müssen die doch aber auch tatsächlich vorhanden sein oder nicht? :confused:

Natürlich sind die vorhanden.
Der Plex Datenordner kann in der Tat sehr groß werden.

Das war hier aber nicht mehr Gegenstand der Diskussion, sondern wie das Backupprogramm mit diesen Datemengen fertig wird. Normalerweise muss es ja nur geänderte Dateien kopieren, anstatt alle Dateien.
Der Bug hat einfach dazu geführt, dass überdurchschnittlich viele Dateien geändert wurden.


#9

Jetzt hat es klick gemacht mit den geänderten Daten und und dem Backupprogramm :# . Der Bug hat also die Daten geändert und das Backupprogramm entscheidet nach Änderungsdatum ob eine Datei neu gesichert werden muss und so entstehen die grossen Mengen des Backups.


#10

Exactamundo.